Bewerbung zur 5. Initiative "Menschenrechte und Internet"

Weitersagen:Share on LinkedInTweet about this on TwitterShare on FacebookBuffer this pageShare on Google+
Zugang, Freiheit und Kontrolle – die fünfte Initiative des Co:llaboratory wird sich mit dem Thema Menschenrechte und Internet befassen. Von Januar bis März 2012 werden 30 Experten aus Wissenschaft, Zivilgesellschaft und Wirtschaft bestehende Untersuchungen aufarbeiten, diskutieren und durch eigene Beiträge erweitern.

Wie lassen sich klassische Menschenrechte auf das Netz übertragen? Welchen Beitrag kann das Internet zur Durchsetzung von Menschenrechten leisten?

Die Bewerbung als Experte ist jetzt offen (Link). Sie arbeiten im oder mit dem Internet? Sie sind Menschenrechtsaktivist? Sie erforschen den Einfluss des Internets auf die Menschenrechte? Sie kennen sich mit der Technik aus? Wir suchen Experten aus allen Richtungen. Bewerben Sie sich für die 5. Initiative des Co:llaboratory!

Als Teilnehmer der Initiative werden Sie die Möglichkeit haben, Ihre Fragen, Positionen und Forderungen in einem interdisziplinären Team weiterzuentwickeln. Der Expertenkreis trifft sich zu mehreren Ganztagsworkshops, zusätzlich zu intensiver Online-Diskussion. Die Hauptarbeit wird in thematischen Untergruppen stattfinden. Am Ende steht ein kollaborativ erstellter Abschlussbericht, der auch Vertretern aus Politik und Verwaltung vorgestellt wird (hier die bisherigen Berichte als Beispiel).

Wir freuen uns hier auf Ihre Bewerbung.
Weitersagen:Share on LinkedInTweet about this on TwitterShare on FacebookBuffer this pageShare on Google+
Sebastian Haselbeck

Sebastian Haselbeck

Sebastian ist Geschäftsführer des Collaboratory e.V.

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.