META-FORUM 2013: Connecting Europe for New Horizons

Weitersagen:Share on LinkedInTweet about this on TwitterShare on FacebookBuffer this pageShare on Google+
Connecting Europe for New Horizons
19./20. September 2013
Ort: Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie

META-FORUM 2013 ist eine internationale Konferenz, die sich mit Sprachtechnologien für die mehrsprachige Informationsgesellschaft und das mehrsprachige Europa beschäftigt. Die beiden Schwerpunktthemen der diesjährigen Veranstaltung sind Textanalyseverfahren für und mit Big Data sowie mehrsprachige Web Services für das mehrsprachige Europa.

Zahlreiche Redner aus Politik, Forschung und Indutrie stellen an den beiden Tagen aktuelle Entwicklung und Forschungsprogramme vor und diskutieren die nächsten Schritte auf dem Weg zu einem technologiegestützten mehrsprachigen Europa (Programm). Flankiert wird die Veranstaltung von der META Exhibition – eine Forschungs- und Indutriemesse, für die noch Anmeldungen möglich sind.

META-FORUM 2013 wird gemeinsam veranstaltet von META-NET und dem Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie, co-organisiert von den Initiativen MultilingualWeb-LT, QTLaunchPad und LT Berlin. META-NET ist ein europäisches Exzellenznetzwerk, das aus 60 Forschungszentren in 34 Ländern besteht. META-NET hat sich die Entwicklung der technologischen Grundlagen des mehrsprachigen Europas zum Ziel gesetzt. Frühere Konferenzen der META-FORUM-Reihe fanden statt in Brüssel (2010, 2012) und Budapest (2011).

Anmeldungen sind online möglich, die Teilnahme an der Konferenz ist kostenfrei. Für Fragen steht Georg Rehm (georg.rehm@dfki.de) zur Verfügung.

Weitersagen:Share on LinkedInTweet about this on TwitterShare on FacebookBuffer this pageShare on Google+
Sebastian Haselbeck

Sebastian Haselbeck

Sebastian ist Geschäftsführer des Collaboratory e.V.

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.