OS-21: Open Government Initiative Österreich

Weitersagen:Share on LinkedInTweet about this on TwitterShare on FacebookBuffer this pageShare on Google+

Offene Staatskunst im 21. Jahrhundert (OS-21): Open Government in Österreich. Ein offenes Forschungs- und Policy-Netzwerk

In dem Projekt zur Offenen Staatskunst werden wir uns mit Strategie in Politik und Verwaltung in einer veränderten Kommunikationswelt beschäftigen. In einer Welt, in der Arbeitsschritte digital stattfinden, können die meisten Prozesse durch Social Media neu strukturiert werden. Mit dem Internet und Technologien, die heute unter dem Begriff Web 2.0 zusammengefasst werden, können existierende Abläufe so umstrukturiert werden, dass lokales Wissen, BürgerInnen, ExpertInnen und StakeholderInnen besser integriert sind.

Es gibt unterschiedliche interessierte Communities in Österreich, welche sich formell und informell konstituiert haben und die großes Interesse an einer gemeinsamen Ausarbeitung der Themenfelder haben. Ziel ist es, die Entwicklungen aus den Perspektiven verschiedenster Stakeholder zu betrachten, Chancen und Risiken zu verstehen, und gegebenenfalls Handlungsoptionen zu entwickeln. Dazu sind folgende Veranstaltungen geplant, zu denen wir einladen möchten:

  • 20. Juni 2011: Veranstaltung in Salzburg (ExpertInnen)
  • Ende Juli 2011: AutorInnen-Workshop in Schloss Urstein, Puch oder an der Donau-Uni Krems (Experten)
  • Mitte August 2011: Veranstaltung im Innenministerium in Wien (ExpertInnen, Politik, Verwaltung und Medien)
  • Ende September 2011: Pressekonferenz in Wien (AutorInnen, Medien)
  • 30. September 2011: Präsentation der Ergebnisse auf dem OpenGov-Barcamp Berlin

Das Ergebnis wird in einer Publikation veröffentlicht. Die Hauptpartner der Veranstaltung sind das von Google Deutschland initiierte Internet & Gesellschaft Co:llaboratory, die SMBS, sowie die Donau-Universität Krems. Weitere Informationen und Anmeldung unter folgendem Link:

Weitersagen:Share on LinkedInTweet about this on TwitterShare on FacebookBuffer this pageShare on Google+
Sebastian Haselbeck

Sebastian Haselbeck

Sebastian ist Geschäftsführer des Collaboratory e.V.

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.