W3C Deutschland/AT Neuer Kooperationspartner des Co:llaboratory

Weitersagen:Share on LinkedInTweet about this on TwitterShare on FacebookBuffer this pageShare on Google+


Wir freuen uns, das deutsch-österreichische Büro des World Wide Web Konsortiums (W3C) als zusätzlichen Partner des Internet & Gesellschaft Co:llaboratory begrüßen zu dürfen. Das W3C ist damit in bester Gesellschaft: neben Google Deutschland arbeiten wir mit Creative Commons, Wikimedia Deutschland, CSC und Fraunhofer FOKUS zusammen.
Als Institution für Standardisierung von Web-Gestaltungssprachen hat das W3C den offenen Dialog unter Stakeholdern und die breite Debatte über internetpolitische Themen bereits frühzeitig vorangetrieben. „Diese Kooperation mit dem Co:llaboratory ist für uns ein wichtiger Schritt nationale Webkompetenz zu bündeln, mit dem Auftrag, sich dem öffentlichen Diskurs zum Thema Internet und Digitale Gesellschaft zu stellen“, meint Prof. Felix Sasaki, Leiter des deutsch-österreichischen W3C-Büros am DFKI Projektbüro Berlin. „Konkret sehen wir in der Kooperation mit dem Co:llaboratory die Chance, Themen wie ‘Linked
Open Data’ einer breiten Öffentlichkeit näher zu bringen. Dies schließt auch politische Akteure in Deutschland ein, die teilweise noch von dem Mehrwert offener, verknüpfter Daten zu überzeugen sind.“
Das Co:llaboratory bietet unter anderem mit Arbeitsgruppen zu Themen wie
Open Government oder Global Internet Governance ideale Plattformen für Fachdiskurse und Projekte. “Wir freuen uns, mit dem W3C einen so kompetenten Partner gewonnen zu haben. Gemeinsam, und über den bewährten Multi-Stakeholder Ansatz können wir einen entscheidenden Beitrag zur Diskussion um das Netz und seine Chancen leisten”, so Dr. Max Senges, Mitglied des Co:llaboratory Lenkungskreises.
LINK: KOMPLETTE PRESSEMITTEILUNG

Weitersagen:Share on LinkedInTweet about this on TwitterShare on FacebookBuffer this pageShare on Google+
Sebastian Haselbeck

Sebastian Haselbeck

Sebastian ist Geschäftsführer des Collaboratory e.V.

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.