Was haben OER mit digitaler Integration und Medienkompetenz zu tun? – OER-Spezial startet

Weitersagen:Share on LinkedInTweet about this on TwitterShare on FacebookBuffer this pageShare on Google+

Die Aktivitäten innerhalb der Co:llaboratory, was die Themen „Open Education“ und „Open Educational Resources“ betrifft, sind vielfältig. Zuletzt stellten sie innerhalb der Initiative „Lernen in der digitalen Gesellschaft“ einen Arbeitsschwerpunkt. Die Ergebnisse wurden am Ende in einem Abschlussbericht zusammengeführt und als themenbezogen einmal in der Woche auf dem Colab-Blog vorgestellt.

Am heutigen Freitag startet daher das OER-Spezial der Artikelserie. In den folgenden Wochen drehen sich alle Texte um „Open Education“ und „Open Educational Resources“. Beginnen möchten wir mit dem Text von Jöran Muuß-Merholz, der sich mit der Frage beschäftigt, was OER eigentlich mit digitaler Integration und Medienkompetenz zu tun haben. Warum er sich diese Frage stellt und welche Antworten er findet, können Sie als PDF oder online auf der Colab-Seite nachlesen.

Der Auftakt zum OER-Spezial gibt uns die Möglichkeit, Sie noch auf die OER-Konferenz von Wikimedia Deutschland hinzuweisen. Sie findet vom 14. bis 15.09.2013 in Berlin statt. Das Co:llaboratory unterstützt die OER-Konferenz und ist in die Planung und Durchführung involviert. Auch Sie können sich beteiligen und ihre Ideen für Beträge einreichen. Bis Sonntagabend (23.06.) haben Sie die Möglichkeit am „Call for Participation“ teilzunehmen. Alle weiteren Informationen finden sie unter: wikimedia.de/wiki/OERde13

Weitersagen:Share on LinkedInTweet about this on TwitterShare on FacebookBuffer this pageShare on Google+
Tobias Schwarz

Tobias Schwarz

Digital Public Affairs Fellow, Collaboratory e.V.

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.