10.000 Euro Preisgeld für OER – Jetzt bewerben für den OER-Award 2016

Weitersagen:Share on LinkedInTweet about this on TwitterShare on FacebookBuffer this pageShare on Google+

Das OER-Festival 2016 zeichnet mit dem OER-Award 2016 Angebote rund um Open Educational Resources im deutschsprachigen Raum aus. Projekte, Organisationen und Akteure können sich mit ihrem Angebot zu freien Lehr- und Lernmittel unter o-e-r.de/16/award bewerben.
Der OER-Award ist der erste große Wettbewerb zu Open Educational Resources im deutschsprachigen Raum. Im Vordergrund stehen das Sichtbarmachen und die Anerkennung für bestehende Akteure und Angebote. Darüber hinaus wird ein fOERder-Award ausgelobt, hier werden insgesamt 10.000 Euro für neue Ideen vergeben.

Es gibt drei verschiedene Wettbewerbsmodi:
1. Unter der Überschrift „OER-Award 2016 – die besten Open Educational Resources im deutschsprachigen Raum“ werden bestehende Angebote ausgezeichnet. Es gibt neun verschiedene Kategorien.
2. Der fOERder-Award 2016 sammelt OER-Ideen für neue Angebote in 2016. Für die Umsetzung sind insgesamt 10.000 Euro zu vergeben.
3. Außerdem verleiht die oer.academy noch den Preis der Jury.

Einsendeschluss für den OER-Award 2016 ist der 15.12.2015.

Weitersagen:Share on LinkedInTweet about this on TwitterShare on FacebookBuffer this pageShare on Google+
Monika Jaskula

Monika Jaskula

Pressesprecherin und Communiy Manager des Internet & Gesellschaft Collaboratory seit Juni 2015

Das könnte dir auch gefallen...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.