Engagiert im CoLab – 5 Fragen an David Klett

Weitersagen:Share on LinkedInTweet about this on TwitterShare on FacebookBuffer this pageShare on Google+

David Klett

David Klett

CoLab ist eine offene ExpertInnen- und Interventionsplattform, in dem die Wechselwirkungen zwischen Internet und Gesellschaft unter Einbeziehung unterschiedlicher Perspektiven betrachtet und mit möglichst vielen Stakeholdern diskutiert werden sollen – interdisziplinär und praxisbezogen. Doch wie funktioniert das? Heute fragen wir David Klett – Experte der 7. Initiative.

In welcher Initiative des CoLab hast du dich engagiert?

Das war die Initiative Lernen in der digitalen Gesellschaft.

Was genau hast du innerhalb der Initiative gemacht?

Melanie Unbekannt, Isabel Zorn, Jan Ulmer und ich haben interessante Beispiele für den Einsatz digitaler Medien im Unterricht zusammengetragen. Das Ergebnis findet sich hier: www.lernzellen.de. Anstatt zu fordern und zu wünschen, wollten wir ein Ergebnis erzielen, das einen Nutzen stiften kann und andere auf gute Ideen bringt.

Wie empfandest du das Konzept des Multi-Stakeholder-Dialogs?

Die Zusammenarbeit mit den übrigen Teilnehmern war wunderbar. So viel Neugier, Arbeitsbereitschaft, Freundlichkeit an einem Ort! Überrascht war ich von der Vielfalt der bearbeiteten Themen und der Intensität, mit der die meisten bei der Sache waren. Einige Teams würfelten sich beim ersten Treffen aus lauter einander Unbekannten zusammen und fanden rasend schnell zu produktiven Arbeitsformen. Das hat mich beeindruckt.

Was nimmst du von deinem Engagement im CoLab mit?

Viele Anregungen, wie der Einsatz von digitalen Medien das Lehrer- und Schülerleben leichter und anregender machen kann.

Würdest du dich wieder engagieren, vielleicht auch zu anderen Themen?

Wer für derlei Initiativen nicht mindestens zehn Manntage an Zeit mitbringt, sollte es lieber lassen. Sehr gerne würde ich bei passenden Themen wieder mitarbeiten; ich befürchte jedoch, dass ich nicht so viel Zeit zur Verfügung habe, um in einem Team einen wirklichen Unterschied zu machen.

Weitersagen:Share on LinkedInTweet about this on TwitterShare on FacebookBuffer this pageShare on Google+
Janina Gera

Janina Gera

Publishing & Outreach, Collaboratory e.V.

Das könnte dir auch gefallen...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.