Event: Electric Book Fair in Berlin

Weitersagen:Share on LinkedInTweet about this on TwitterShare on FacebookBuffer this pageShare on Google+

E-Book (Bild: Ole Husby [CC BY-SA 2.0], via Flickr)

Am kommenden Samstag findet in Berlin die Electric Book Fair statt. Die Electric Book Fair ist eine Verbindung aus E-Book-Konferenz und -Messe. Ab 10 Uhr kommen in den Räumen des Berliner Supermarkts DigitalexpertInnen, VerlegerInnen und AutorInnen aus dem In- und Ausland zusammen, um einen Einblick in ihre Praxis zu geben und Erfahrungen auszutauschen. Im Rahmen des vielfältigen, umfangreichen Programms werden sie die digitale Schreibkultur sowie Potenziale und den aktuellen Stand des elektronischen Lesens und Verlegens beleuchten. Ziele sind die Sichtbarmachung aktueller ästhetischer und technologischer Entwicklungen, die Auseinandersetzung mit gestalterischen und gesellschaftlichen Fragen sowie die Sensibilisierung für ökonomische, rechtliche und politische Herausforderungen dieser Szene.

Die Electric Book Fair wird organisiert von Nikola Richter (mikrotext), Christiane Frohmann (Frohmann Verlag), Fabian Thomas (shelff) und Andrea Nienhaus (Gestalterin). Beratend wirkten Leander Wattig (leanderwattig.de), Wolfgang Farkas (shelff) und Jiannis Koudounas (Internet & Gesellschaft Collaboratory) mit. Gefördert wird die Veranstaltung durch den Berliner Senat und die Bundeszentrale für politische Bildung.

Der Eintritt ist kostenlos. Die Veranstalter bitten um eine vorherige Registrierung.

In einer kleinen Interview-Serie stellen wir in den nächsten Tagen einzelne Teilnehmer und Sessions vor und werden auch am Samstag von vor Ort unter dem Hashtag #ebf14 darüber berichten.

P.S. Fußballfans brauchen sich übrigens keine Zeitsorgen zu machen: Der offizielle Teil des Programms endet um 20.30 Uhr. TeilnehmerInnen und BesucherInnen haben anschließend Gelegenheit vor Ort, den Abend zusammen bei einem Getränk und dem Betrachten des WM-Spiels Deutschland-Ghana ausklingen zu lassen.


Teaser & Image by Ole Husby (CC BY-SA 2.0)


Weitersagen:Share on LinkedInTweet about this on TwitterShare on FacebookBuffer this pageShare on Google+
Tobias Schwarz

Tobias Schwarz

Digital Public Affairs Fellow, Collaboratory e.V.

Das könnte dir auch gefallen...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.