Open Government Camp Berlin 2011 am 29./30. September

Weitersagen:Share on LinkedInTweet about this on TwitterShare on FacebookBuffer this pageShare on Google+

Deutschlands wichtigste Veranstaltung zum Thema Open Government geht dieses Jahr in die dritte Runde. Das Open Government Camp 2011 in Berlin findet wieder am 30. September in der Hauptstadtrepräsentanz der Bertelsmannstiftung statt (eine Vorabendveranstaltung in der Vertretung des Freistaats Bayern ist ebenso Teil des Programms). Mit neuem Titel und unter dem Motto „Von Government 2.0 zu Open Government“ möchte das Government 2.0 Netzwerk Deutschland wieder eine Plattform zur Diskussion und Werkschau, zum Austausch und zum Netzwerken rund um die Themen „Open Government, Open Data und Bürgerbeteiligung“ bieten.

 Anmeldung und Tickets unter www.gov20.de

Die Ohu (Arbeitsgruppe) Open Gov des Co:llaboratory wird ebenfalls mit dabei sein, und in mindestens einem Workshop Überlegungen zum Thema präsentieren. Dabei soll es primär um Grundsatzfragen gehen. Außerdem wird an der Veranstaltung auch vorgestellt, in welchem Stadium sich die Planungen für eine deutsche Anstrengung zum Beitritt zur Open Government Partnership befinden. An diesen Überlegungen ist auch das Co:llaboratory beteiligt.

Die Veranstaltung ist wie jedes Jahr ein Barcamp, also eine sogenannte Unkonferenz, ein offenes Konferenzformat, dessen Inhalte vor Ort basisdemokratisch in eine Tagesordnung gegossen werden. Aktive Teilnahme ist dabei der Kern, es gibt bis auf wenige Ausnahmen keine reinen Vorträge.

Wir würden uns freuen, Sie dort zu sehen und mit Ihnen ins Gespräch zu kommen. Sichern Sie sich am besten gleich schon Ihre Tickets.

Näher Infos zu unserem Programm finden sich unter: http://www.gov20.de/open-government-camp/programm/

Infos zum Camp, zu der Location und zur Anmeldung finden sich unter: www.gov20.de

Weitersagen:Share on LinkedInTweet about this on TwitterShare on FacebookBuffer this pageShare on Google+
Sebastian Haselbeck

Sebastian Haselbeck

Sebastian ist Geschäftsführer des Collaboratory e.V.

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.