Reminder | Smart Country Frühstück zum Thema Digitalisierung & Nahversorgung am 27.4.16

Weitersagen:Share on LinkedInTweet about this on TwitterShare on FacebookBuffer this pageShare on Google+

Gemeinsam mit der REWE Group laden wir Euch herzlich ein zum Smart Country Frühstücksgespräch über die Zukunftsszenarien einer digitalen Nahversorgung

Ort: REWE Group – Marktplatz Mitte – im Oh Angie!, The Q-Basement, Friedrichstr. 67–70, 10117 Berlin

Datum: Mittwoch, 27. April 2016

Uhrzeit: 8:30 – 9:45

Bei der Veranstaltung diskutieren wir über die Potenziale der Digitalisierung hinsichtlich neuer, ökonomisch sinnvoller und attraktiver Versorgungsnetze zur täglichen Daseinsvorsorge im ländlichen Raum. Angebot an Schul- und Bildungseinrichtungen, Mobilität, Lebensmittel und medizinische Versorgung spielen dabei eine vordergründige Rolle.

Vor diesem Hintergrund freuen wir uns besonders über die Teilnahme unserer Redner. Frühstück und Kaffee stehen für alle bereit!

Agenda

8.30 Uhr Einlass & Frühstück

8.35 Uhr Grußwort: Resa Mohabbat Kar (Geschäftsführer Collaboratory e.V.)

8.40 Uhr Begrüßung und Impulsvortrag: Nahversorgungsperspektiven auf dem Land: Niclas Biener (REWE Group)

8.50 Uhr Paneldiskussion und Vorstellung der Projekte:

Digitale Dörfer – Wie intelligente Software das Leben auf dem Land einfacher machen kann: Sarah Brühl (Verbandsgemeinde Betzdorf/ Projektkoordinatorin Digitale Dörfer)

Große Emma – Attraktives Versorgungsangebot für die Region: Dr. Wilhelm Klauser (Große Emma/ Geschäftsführer Initial Design)

kombiBus – Innovation mit Tradition in der Mobilität: Anja Sylvester (Projektleitung kombiBUS)

CCS Telehealth Ostsachsen – Verbesserung der medizinischen Versorgung im ländlichen Raum durch telemedizinische Dienstleistungen: Dr. Michael Hübschen (Telecom Healthcare Solutions)

9.35 Uhr Abschlusskommentar: Christoph Gipp (IGES)

9.45 Uhr Ende des Frühstücksgesprächs

Moderation: Gerald Swarat (Projektleiter CoLab-Initiative Digitale Region)


ANMELDUNG:

Aufgrund der begrenzten Platzzahl bitten wir um rechtzeitige verbindliche Anmeldung unter dem Link.

Und nun noch eine Formalität: Mit der Teilnahme an unserer Veranstaltung erklären Sie sich einverstanden, dass Fotos und Filmaufnahmen von Ihnen im Rahmen der Dokumentation dieser Veranstaltung in allen bekannten und unbekannten Nutzungsarten, zeitlich und räumlich unbegrenzt durch die Veranstalter genutzt werden dürfen. Für Twitter, Youtube & Co. Danke.

 

Wir freuen uns auf Euch!

Weitersagen:Share on LinkedInTweet about this on TwitterShare on FacebookBuffer this pageShare on Google+
Monika Jaskula

Monika Jaskula

Pressesprecherin und Communiy Manager des Internet & Gesellschaft Collaboratory seit Juni 2015

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.