Open Government Factsheet vorgestellt

Weitersagen:Share on LinkedInTweet about this on TwitterShare on FacebookBuffer this pageShare on Google+
Open Government Factsheet #1

Das vom Collaboratory letzten Herbst in Auftrag gegebene Factsheet aus dem Themenbereich Open Government mit dem Titel „Offene Schnittstellen in der Kommunikation zwischen Bürger und Staat“ ist nun Online erhältlich. Das von Dr. Sönke Schulz‘ Team am Lorenz-von-Stein Institut für Verwaltungswissenschaften verfasste Kurzgutachten ist eine Bestandsaufnahme des derzeitigen Rechtsrahmens für Bürgerbeteiligung in verschiedenen Verfahrenskontexten. Die Publikation hat das Ziel, über die rechtlichen Grundlagen von Staat-Bürger-Interaktion zu informieren, und geht dabei nicht nur auf die „üblichen Verdächtigen“, wie z.B. das Informationsfreiheitsgesetz oder das Petitionsrecht ein. Die Idee für die Studie wurde von Simon Assion (Telemedicus) damit begründet, dass vor allem ausserhalb der Rechts- und Verwaltungswissenchaften zu wenig Kenntnis darüber existiert, welche rechtlichen Werkzeuge eigentlich in verschiedenen Bereichen bestehen, um sich als Bürger oder Organisation an den Staat zu wenden (oder umgekehrt), gerade dieses Wissen ist u.a. für die Arbeit in der Open Government Community sehr wichtig. Das Factsheet entstand im Auftrag und Rahmen der Ohu Open Government des Internet & Gesellschaft Collaboratory.

Download der Studie als PDF, veröffentlicht unter der Lizenz CC-BY.

Weitersagen:Share on LinkedInTweet about this on TwitterShare on FacebookBuffer this pageShare on Google+
Sebastian Haselbeck

Sebastian Haselbeck

Sebastian ist Geschäftsführer des Collaboratory e.V.

Das könnte dir auch gefallen...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.